header6.jpg
Mittwoch, 04 Dezember 2019 23:21

Vorschau 07. Dezember 2019

Verbandsliga Männer

Nächstes Spitzenspiel für die Erste

Am kommenden Wochenende trifft die erste Männermannschaft des Radeberger SV im letzten Ligaspiel des Jahres auf den ESV Dresden. Radeberg reist mit breiter Brust nach Dresden, konnten doch die letzten 3 Spiele deutlich gewonnen werden, doch auch die Männer des ESV brauchen sich nicht zu verstecken, da sie aus den letzten 4 Spielen nur gegen den Stadtrivalen KJS Punkte lassen mussten. Die traditionell heimstarken Dresdner mischen auch in dieser Saison vorn in der Tabelle mit, sind momentan auf Platz 4. Die Männer der Bierstadt erwartet also zum Ende der Hinrunde ein weiteres Topspiel in einer schwierig zu bespielenden Halle. Platz 2 gegen Platz 4, während am selben Wochenende in Riesa Platz 3 (RIO) auf Platz 1 (KJS) trifft- das Jahr endet auch im Handball mit einem Feuerwerk!

Die Männer von Coach Gnädig stehen also vor einer großen Herausforderung. Doch mit der richtigen Einstellung und Vorbereitung wird es möglich sein, selbst im Lokschuppen Punkte zu holen und seinen Platz vorn in der Tabelle zu zementieren!
ESV Dresden - Radeberger SV (Sa., 07.12.19, 19.00 Uhr, Lok-Sporthalle Dresden)

Verbandsliga Frauen

Nach einem erfolgreichen Samstagnachmittag für die RSV Damen am 23.11. steht nun für das Team das nächste Auswärtsspiel auf dem Plan. Zuletzt konnte man beim Gastgeber Weinböhla überzeugen und mit einem 25:27 Auswärtssieg punkten.

Das Erfolgserlebnis soll nun fortgesetzt werden, denn diesmal müssen die RSV Frauen nicht weit fahren um auf den nächsten Gegner zu treffen. Die Reise geht nach Dresden zu den Damen des ESV. Dort heißt es an die Leistungen des letzten Spiels anzuknüpfen, um wieder einen Sieg sicher mit nach Hause nehmen zu können.

Es begegnen sich Tabellenplatz 5 und 10. Doch das im Handball nichts unmöglich ist zeigten die Mädels des RSV schon oft genug und deshalb heißt es nun auch an diese Partie mit dem nötigen Kampfwillen heranzugehen und als Team zusammen zu halten.

Mit hoher Zielstrebigkeit und neuer Kraft wollen wir einen dritten Sieg einfahren. Wir würden uns über jeden Zuschauer freuen, der den Weg nach Dresden findet und uns tatkräftig unterstützt.
ESV Dresden - Radeberger SV (Sa., 07.12.19, 17.00 Uhr, Lok-Sporthalle Dresden)

RSV@Facebook!

© 2020 Radeberger Sportverein - Abteilung Handball. All Rights Reserved. Designed by PSG & MG.

RSV User