header5.jpg
Freitag, 16 Oktober 2020 20:36

Vorschau 17. Oktober 2020

Nach der enttäuschenden Reise gen Riesa und drei Auswärtsspielen in Folge, darf die erste Männermannschaft des Radeberger SV endlich wieder als Gastgeber auftreten.

Empfangen werden dabei die Stahlmänner aus Rietschen, welche am letzten Wochenende eine unerwartet hohe Niederlage gegen den Radebeuler HV einstecken mussten. Der ausgesprochen selbstkritische Spielbericht der Rietschener lässt eine Mannschaft erwarten, die auf Widergutmachung aus ist, ebenso wie der RSV nach der Niederlage im Spitzenspiel. Rietschen gegen Radeberg, das bedeutet gemeinhin kampfbetonten Handball. Es ist also von Seiten der Bierstädter eine andere Einstellung und Chancenverwertung als am vergangenen Wochenende notwendig, um in die Erfolgsspur zurück zu finden. Vor allem am Angriff wurde in der Trainingswoche intensiv gearbeitet. Nach einem knappen Sieg im ersten Saisonspiel konnte Stahl Rietschen bisher nicht mehr punkten. Die RSV’ler dürfen den Kampfgeist der Gäste aber keineswegs unterschätzen und müssen von Anfang physisch und mental auf der Höhe sein.

Wir freuen uns auf alle Gäste, die trotz der widrigen Umstände in die Halle finden und bedanken uns bereits jetzt für die Einhaltung aller nötigen Vorschriften und Hygieneregeln.

RSV@Facebook!

© 2020 Radeberger Sportverein - Abteilung Handball. All Rights Reserved. Designed by PSG & MG.

RSV User