Sporthalle.jpg
Sonntag, 16 Februar 2020 09:57

Rückblick Wintercamp 2020

Handball fängt im Kopf an…

… unter diesem Motto und dem Speed-Court im Gepäck, reiste vergangene Woche Lutz Landgraf mit seinen Jungs zum wiederholten Mal zu uns nach Radeberg. Denn schon fast traditionell starteten die Ferien für die 9 bis 16jährige Handballjugend mit dem Wintercamp in der Sporthalle des BSZ.

Fünf Tage lang Training für Körper und Geist. Angefangen von der richtigen Wurftechnik, über die Verbesserung des Ballgefühls, der Reaktionsgeschwindigkeit und dem Erkennen von Freiräumen und Handlungsmöglichkeiten in Angriff und Abwehr bis hin zum Handspiel waren die Kinder fast immer in Bewegung. Nach 2 Stunden Training ging es jeden Tag zum Mittagessen in die Kantine „Zum Pauker“. Danach gab es für alle eine verordnete Ruhepause, damit das Training auch nach dem Mittag konzentriert weitergehen konnte. Für die Kinder der E- und D-Jugend war 14.30 Uhr nach insgesamt 4 Stunden Training Feierabend, dann wurden sie von der C- bis A-Jugend abgelöst. Begeistert und voll Freude waren nicht nur die Kinder in der Halle, sondern auch die Eltern und Großeltern auf der Tribüne zu beobachten. Sie waren dankbar ihre Kinder und Enkel in guten Händen und bei einer sinnvollen Ferienbeschäftigung zu wissen. Denn während der Woche ging es vor allem um die persönliche Entwicklung der Kinder, Lernbereitschaft zu entwickeln, sich zu reflektieren, Fehler zu korrigieren und sich Ziele zu setzen. Mit dem Einsatz der Fitlights, des Speed-courts und der Geschwindigkeitsmessanlage war die Leistung im Training und die Entwicklung während der Woche mess- und dokumentierbar. Dafür bekam jeder Teilnehmer von Lutz einen Hefter zum Ausfüllen für sein persönliches Training zur Verfügung gestellt.

Mit Lutz Landgraf hatten wir einen kompetenten und sympathischen Partner mit 30jähriger Berufserfahrung als Handballtrainer vor Ort. Er lässt alle Kinder und Trainer gern und umfangreich von seinem Wissen teilhaben. So war es auch für unsere Trainer, die dankeswerterweise während ihres Urlaubs oder ihrer Freizeit in der Halle waren, eine sehr gute Möglichkeit dazu zu lernen und ihre Fragen beantwortet zu bekommen. An dieser Stelle ein besonderes Dankeschön an Grit und Mirko Schulz für die Beherbergung, Versorgung und Betreuung von Lutz, Nico, David und Luca während der gesamten Woche. Überhaupt ist es Grit und Mirko zu verdanken, dass das Wintercamp in dieser Form und Qualität seit Jahren besteht und Lutz Landgraf sich gern die Woche für den RSV auch weiterhin freihält.

Wir freuen uns auch über die Unterstützung von unseren Sponsoren und bedanken uns bei EDEKA, für reichlich Obst und Gemüse sowie bei HEINRICHSTALER für den leckeren Käse.

Ein herzliches Dankschön an dieser Stelle an die Helfer vom Imbissteam und die Eltern, die mehrmals täglich Obst, Gemüse und kleine Snacks für die Kinder frisch zubereitet und die Versorgung mit Getränken übernommen haben.

Nun heißt es das Gelernte für Spieler und Trainer mit der eigenen Mannschaft im Training und in den folgenden Spielen erfolgreich umzusetzen!

RSV@Facebook!

© 2020 Radeberger Sportverein - Abteilung Handball. All Rights Reserved. Designed by PSG & MG.

RSV User