header6.jpg
Montag, 24 April 2023 06:26

Ostsachsenmeisterschaft E-Jugend männlich

Ostsachsenmeister können sich nun die Jungs der E-Jugend nennen.

Höher, schneller, weiter… so das Motto der Jungs?

Durch eine starke Saison, in der sich die E-Jungs den zweiten Platz erkämpften, sicherten sie sich die Teilnahme an der Ostsachsenmeisterschaft 2023. 

Am 22.04.2023 war es dann so weit und die Mannschaft traf auf zwei starke Vereine, die zu Gast in Radberg waren und alle nach dem Titel des Ostsachsenmeisters strebten. Unter diesen der HVH Kamenz, den man bereits aus den vorherigen Spielen kannte und der OSV Zittau, welcher einen bis dahin noch unbekannten Gegner darstellte, aber mit Sicherheit nicht unterschätzt wurde.

Schon vor diesem Tag stand fest, dass die Leistung der Jungs in der Saison unglaublich war, ebenso wie die Entwicklung von jedem einzelnen Spieler. Die Ostsachsenmeisterschaft und der Kampf um den Titel dieser, war nun der Preis, den sich die E-Jugend dadurch verdient hatte. 

Am Vormittag ging es los und die Jungen trafen sich hoch motiviert, mit Kampfgeist und Entschlossenheit, das Beste aus sich heraus zu holen und zu zeigen, was sie im Training gelernt haben und was in ihnen steckt. 

Um 10:30 Uhr war Anpfiff des ersten Spiels gegen den HVH Kamenz. 

Etwas aufgeregt und mit einigen technischen Fehlern startete man in das Spiel, nutze aber die erarbeiteten Chancen und besserte die Fehler auch in der Abwehr wieder aus und baute so einen kleinen Vorsprung von 5 Toren auf, sodass man mit einer 11:6 Führung die ersten 15 Minuten abschloss. 

Durch nochmals verstärkte Motivation in der Halbzeitpause startete man in die zweite Halbzeit, in der die Abwehr besser stand und das Spiel an Bewegung gewann, wodurch es zu mehr erfolgreichen Abschlüssen kam und man sich immer mehr von den Gegnern absetzte. Zurecht ging das Spiel so erfolgreich für die Mannschaft des RSV aus, die den HVH Kamenz mit einem Endstand von 24:15 besiegte und somit einen Schritt näher an der Verwirklichung des Traumes des Ostsachsenmeistertitels stand. 

Jetzt nur nicht nachlassen, hieß es nun. Nach einer Pause ging es in die nächste Runde. Der Gegner nun- der OSV Zittau. Mit Siegeswille starteten die Jungs in das Spiel und zeigten, was in ihnen steckt, setzten sich so souverän von ihrem Gegner ab und bauten von Beginn an ihren Torvorsprung aus. Zur Halbzeitpause stand es 20:10 für unsere E-Jungs. Als es weiter ging, lief das Spiel ungefähr wie in der ersten Hälfte weiter. Die Jungs setzten ihre Trainingsinhalte um und dominierten weiter das Spiel. Wie in jedem Spiel lief das Ganze natürlich nicht ohne Fehler auf der eigenen und Erfolge auf der gegnerischen Seite, die allerdings nicht zu einer Änderung des Ergebnisses führten. Nach den zweiten 15 Minuten stand es somit 36:22 für unsere Jungs und damit hieß es… die E-Jugend ist Ostsachsenmeister!!! 

Beide Spiele waren ein voller Erfolg und es wurde das umgesetzt, was, im Training gelernt wurde. Durch sensationelle Tore, stark gehaltene Bälle unserer Torhüter, ein tolles Zusammenspiel der Mannschaft und vor allem viel Spaß war der Titel und die Goldmedaille nun gesichert und somit ebenfalls die Teilnahme an der HVS- Bestenermittlung in Makranstädt im Mai 2023. Wir wünschen unseren Jungen viel Erfolg dabei und erhoffen maximale Erfolge, sind aber jetzt schon unglaublich stolz auf ihre Leistung! 

Jetzt aber erstmal den Sieg feiern und genießen. Herzlichen Glückwunsch!! 

Es spielten: Frerik, Luca, Oskar, Lennard, Johann, Linus, Tobias, Toni, Tim, Theo, Moritz, Julius, Malo, Justus, Bruno und Carl

RSV User